Wir danken unseren Unterstützern für Ihre Hilfe!

Christian Schmidt, MdB, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft

„Ich bin Mitglied bei Lachen Helfen, weil Lachen Helfen der staatlichen Hilfe ein konkretes Antlitz gibt. Lachen Helfen setzt das staatliche Engagement auf Ebene des Einzelnen fort und ergänzt es im überragend wichtigen, zwischenmenschlichen Bereich. Im oft beschworenen „Kampf um die Herzen“ steht Lachen Helfen somit bereits jetzt als klarer Sieger fest.”

Reinhold Robbe, Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages a. D.

„Ich bin Mitglied bei „Lachen Helfen e. V.“, weil ich mich bei meinen Truppenbesuchen auf dem Balkan und in Afghanistan persönlich davon überzeugen konnte, was diese großartige Initiative auf ehrenamtlicher Basis leistet. Unsere Soldatinnen und Soldaten können vor Ort am besten beurteilen, wo in Not befindlichen Kindern geholfen werden muss. Das für Lachen Helfen gespendete Geld kommt den Bedürftigen unmittelbar zugute.“

Barbara Eligmann, Fernsehmoderatorin

Einschalten, Daumen drücken und mitfiebern hieß es, als es Barbara Eligmann gemeinsam mit „Lindenstraße” -Schauspieler Joachim Hermann Luger gelang, die 25.000 Euro-Frage zu knacken. Somit gehen 12.500 EURO an Lachen Helfen. Wir sagen: „Danke, Barbara Eligmann!”

Wigald Boning, Comedy-Star und TV-Moderator

„Ich finde es richtig, die Taliban militärisch und politisch zu bekämpfen, aber zugleich das Land wieder aufzubauen und humanitäre Hilfe für die Bevölkerung zu leisten. Für Letzteres steht Lachen helfen. Deshalb unterstütze ich den Verein. Darüber hinaus macht es mir ausgesprochen viel Spaß, zu spenden und damit helfen zu können.”

AFCEA Bonn e. V.

Neutrales Forum für den Informationsaustausch

AFCEA Bonn hat sich der Zielsetzung verschrieben, seinen Mitgliedern und der interessierten Öffentlichkeit ein Spezialforum moderner Informations- und Kommunikationstechnologie zu bieten. Das AFCEA Programm soll alle ansprechen – den Nutzer von IT, den Bedarfsträger und Bedarfsdecker in den Ämtern und Ministerien, die Forschung und Industrie. Dabei liegt uns der Kontakt von Industrie und Forschung mit den Anwenderbereichen in der öffentlichen Verwaltung und Bundeswehr besonders am Herzen.

Neben Fachvorträgen wurden auch zahlreiche Präsentationen geboten. Aus der Idee Rainer Ramins, den Informationsaustausch in einem grösseren Rahmen anzubieten und neben Vorträgen auch “etwas Hardware” anzubieten, wurde 1986 die Fachausstellung geboren. Bereits die erste Ausstellung mit dem Leitthema “Bürokommunikation” war ein voller Erfolg. Inzwischen hat sie sich zu der wichtigsten Veranstaltung von AFCEA Bonn entwickelt. Veranstaltungsort seit 1986 ist die Stadthalle Bad Godesberg.

www.afcea.de

Continentale Krankenversicherung a.G.

Der Versicherungsverbund Die Continentale

Unter dem Dach der Continentale haben sich sieben Versicherer zu einem Verbund zusammengeschlossen. Mit gut 4,6 Millionen Versicherten und 2,4 Milliarden Beitragseinnahmen gehört die Continentale damit zu den großen deutschen Versicherern.
Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit

Die Continentale ist kein Konzern im üblichen Sinne: An der Spitze des Verbundes stehen zwei Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit – die Continentale Krankenversicherung a.G. mit Sitz in Dortmund (gegründet 1926) und die Continentale Lebensversicherung a.G. mit Sitz in München (gegründet 1892). Dank dieser Rechtsform ist die Continentale in ihren Geschäftsentscheidungen unabhängig von Aktionärsinteressen und gefeit gegen Übernahmen – denn ein Versicherungsverein gehört seinen Mitgliedern, den Versicherten.

www.continentale.de

Daimler AG

Die Daimler AG mit ihren Geschäften Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Daimler Financial Services sowie Mercedes-Benz Vans und Daimler Buses ist ein weltweit führender Anbieter von Premium-Pkw und der größte Hersteller von Nutzfahrzeugen. Daimler Financial Services bietet ein umfassendes Finanzdienstleistungsangebot, das Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement umfasst.

Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils seit 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus betrachtet es Daimler als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden und die Mobilität der Zukunft sicher und nachhaltig zu gestalten – mit bahnbrechenden Technologien und hochwertigen Produkten.

Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Sterling, Western Star, Mitsubishi Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses.

Als Unternehmen mit Anspruch auf Spitzenleistung strebt Daimler nachhaltiges Wachstum und Profitabilität auf dem Niveau der Branchenbesten an.

www.daimler.com

Deutsche Gesellschaft für Wehrtechnik e.V. (DWT)

wurde im Jahre 1957 als gemeinnütziger Verein gegründet. Sie veranstaltet Tagungen, Foren, Symposien, Gesprächsrunden und Workshops, an denen sich auch Repräsentanten europäischer Partner beteiligen.

Sie befasst sich mit aktuellen Themen wie Sicherheits-, Verteidigungs- und Bündnispolitik im Zeichen der Europäisierung und Internationalisierung, Rahmenbedingungen für Aufgaben, Fähigkeiten und Strukturen der Bundeswehr, Aufgaben gerechte Ausrüstung, Logistik, Unterstützung und Dienstleistungen für die Bundeswehr, effektive Ausgestaltung der Partnerschaft zwischen Bundeswehr und Wirtschaft sowie der Verlagerung von Bundeswehraufgaben in die Wirtschaft.

www.dwt-sgw.de

Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG

Diehl BGT Defence ist seit Jahrzehnten kompetenter Partner der Bundeswehr und trägt mit modernen Produkten und Technologien zur Ausrüstung und zum Schutz der Soldaten im Einsatz bei.

Auch auf dem internationalen Verteidigungssektor hat sich Diehl BGT Defence als Generalunternehmer großer europäischer Entwicklungs- und Produktionsprogramme etabliert. Beispiele sind das Luft-Luft-Lenkflugkörper-Programm IRIS-T, der europäische Nachbau des US-amerikanischen Luft-Luft-Flugkörpers Sidewinder und des Mehrfach-Raketenwerfersystems MLRS. Diehl BGT Defence beliefert Heer, Luftwaffe und Marine mit Produkten und Systemen, die optimal auf die speziellen Aufgaben der Teilstreitkräfte abgestimmt sind.

Neben den militärischen Einsatzkräften bietet Diehl BGT Defence auch für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben moderne Lösungen.

www.diehl-bgt-defence.de

DREHTAINER GmbH

DREHTAINER wurde im Jahr 1974 als Betrieb zur Reparatur von Containern in Hamburg gegründet. Seit 1982 hat sich DREHTAINER die Entwicklung und Fertigung von Spezialcontainern und -fahrzeugen für die Wehr- und Nukleartechnik sowie von Anwendungen für die Industrie zur Aufgabe gemacht.

So wurden beispielsweise seit 1999 ca. 3.500 Spezialcontainer für die Bundeswehr und ca. 2.000 geschützte Container für den Feldlagerschutz der australischen, kanadischen und niederländischen Streitkräfte sowie der Schweizer Armee geliefert.

DREHTAINER-Lösungen sind unter anderem als Feldlager, Gefechtsstand, Feldjägerdienstkommando, geschützter Vorposten (FOB), Wachturm oder Modulare Sanitätseinrichtung im Einsatz.

Seit November 2010 ist die Drehtainer GmbH Fördermitglied von Lachen Helfen e. V.

www.drehtainer.de/

EADS Defence & Security (DS)

Die EADS-Division Defence & Security (DS) bündelt die wesentlichen Verteidigungs- und Sicherheitsaktivitäten der EADS und treibt die konzerninterne Entwicklung integrierter Systemlösungen voran, die den Anforderungen der Kunden in Bezug auf Vernetzte Operationsführung entsprechen.

Wir greifen dabei auf unsere lange Tradition in luftgestützten Waffen- und Lenkflugkörpersystemen zurück. Heute schaffen wir modernste vernetzte Fähigkeiten durch Systemintelligenz, Systemintegration und Systemkompetenz. Wir haben die Notwendigkeit von missionskritischen und sicherheitsorientierten Anwendungen voll im Blick und unterstützen so unsere Kunden dabei, den neuen weltweiten Anforderungen gerecht zu werden – ob land-, see- oder luftgestützt. Unsere Kompetenz ist unser Beitrag zur Sicherung der Zukunft.

www.eads.com

ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH

Dienstleistungen rund um die Entwicklung, Integration und den Betrieb komplexer Elektronik- und IT-Systeme sind das Markenzeichen der ESG.

Seit mehr als vierzig Jahren ist die ESG ein innovativer Partner für Beratung, Systementwicklung, Logistik, Training, technische Dienstleistungen und IT-Services. Unter anderen gehören die Bundeswehr, ausländische Streitkräfte, Ministerien und Behörden, Firmen der Automobil- Luft- und Raumfahrtindustrie und Unternehmen der Bereiche Telekommunikation und Investitionsgüter zu den Kunden der ESG.

Als unabhängiger Technologie- und Prozessberater, führt die ESG Studien und Simulationen für neue Systeme durch und unterstützt das Management großer IT-Projekte
Als Kompetenzcenter ermöglicht die ESG ihren Kunden den Zugang zu neuen Technologien.
Als Spezialsystemfirma zeichnet die ESG gesamtverantwortlich für einzelne Module und komplette Systeme.
Mit ihren Leistungen unterstützt die ESG die Prozesse und Fähigkeiten ihrer Kunden und steigert die Zuverlässigkeit ihrer Systeme.

www.esg.de

ESW GmbH

Die ESW ist ein Anbieter technologisch komplexer, innovativer Produkte und Leistungen in der Zivil- und Verteidigungstechnik. Dabei konzentriert sie sich auf die Spezialbereiche:

* Fahrzeug- und Flugzeugausrüstung
* Antriebs- und Stabilisierungstechnik
* Energiesysteme
* Service.

ESW steht für hervorragende Ingenieurleistungen. ESW sieht sich als Lösungspartner von Anfang an, von der Idee bis zu ihrer Konkretisierung, von technischer und wirtschaftlicher Beratung über Projektmanagement, Entwicklung, Produktion und Integration bis zu Qualitätsmanagement und umfassender Betreuung in der Nutzungsphase.

www.jenoptik.com

Eurocopter Deutschland GmbH

The Eurocopter group was born in 1992 from the merger between the helicopter divisions of Aerospatiale-matra (France) and DaimlerChrysler Aerospace (Germany). The group is now a subsidiary owned 100% by EADS (European Aeronautic, Defense and Space Company), one of the three largest aerospace groups in the world. By a process of successive integrations, Eurocopter has become Europe\’s leading fully integrated aeronautical group, there being at present only three entities: the parent company, Eurocopter, the German subsidiary, Eurocopter Deutschland and the third pillar,Eurocopter España. This ultimate configuration has enabled the group to have unified command structures, while at the same time respecting the national identities of the partner nations.

www.eurocopter.com

GEROH – Outstanding Mast – and Trailer Solutions

GEROH ist ein international tätiges mittelständisches Unternehmen, das inzwischen seit mehr als 60 Jahren für marktführende mobile Trägersysteme (Mastsysteme) und seit etwas mehr als einem Jahrzehnt für hochwertige militärische Transportsysteme steht.

Die Bandbreite der angebotenen Mastsysteme reicht von unseren pneumatischen Mastsystemen „AERO“ bis hin zu unseren Spindelmastsystemen für schwerste Kopflasten und höchste Präzisionsanforderungen. Weltweit befinden sich unsere Systeme in den verschiedensten Bereichen im Einsatz: von Kommunikationsanlagen, Überwachungs-, Aufklärungs- und Ortungssystemen bis hin zu verschiedenen Radarsystemen oder messtechnischem Equipment. Genutzt werden unsere Systeme von zahlreichen Streitkräften und Polizeieinheiten über Feuerwehren und Rettungskräfte bis hin zu verschiedenen Regulierungsbehörden, Telekommunikationsunternehmen etc.

Unsere leichten und mittleren Anhängersysteme werden zum Transport verschiedenster Rüstsätze (Generatoren, UAV Kontrollstationen, mobile Gefechtsstände, Wasserauf-bereitungsanlagen, ATV’s, etc.) eingesetzt. Dazu konzipiert die hohen Anforderungen unserer nationalen wie auch internationalen Partner hinsichtlich Multifunktionalität, Geländegängigkeit, Lufttransport, Nutzlast, Belastbarkeit und Lebensdauer zu erfüllen, tragen sie zu gesteigerter Mobilität und reibungsloser logistischer Versorgung bei.

www.geroh.com

Griephan Briefe

Griephan bietet Informationskompetenz zum Geschäftsfeld äußere & innere Sicherheit – seit 1964, als Hans-Joachim Griephan die erste Ausgabe des WEHRDIENST herausgab.

Griephan ist seit über vierzig Jahren die Fachkompetenz für Sicherheit und Verteidigung. Die Publikationen von Griephan bieten der einschlägigen Industrie Gelegenheit, die relevante Zielgruppe ausgewählter Entscheidungsträger unmittelbar anzusprechen. Seit Herbst 2007 erweitert Griephan Global Security die Palette der Griephan-Publikationen und trägt damit den mit der Globalisierung einhergehenden Sicherheitsrisiken, neben den klassischen militärischen Bedrohungen, Rechnung.

www.griephan.de

IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH

Die IABG wurde 1961 auf Initiative der Bundesrepublik Deutschland als zentrale Analyse- und Testeinrichtung für die Luftfahrtindustrie und das Verteidigungsministerium gegründet. Heute ist die IABG ein führendes europäisches, technisch-wissenschaftliches Dienstleistungsunternehmen.

Wir beschäftigen rund 1000 hochqualifizierte Mitarbeiter an 16 Standorten in Deutschland und der EU. Das Dienstleistungsspektrum der IABG umfasst analytische, technische und operationelle Lösungen in den Branchen: Automotive • InfoKom • Mobilität, Energie & Umwelt • Luftfahrt • Raumfahrt • Verteidigung & Sicherheit.

Die IABG wurde 1993 privatisiert und ist heute ein eigentümergeführtes Unternehmen. Wir sind konzernunabhängig und hardware-neutral und vertreten ausschließlich die Interessen unserer Kunden. Zu diesen gehören nationale und internationale Unternehmen ebenso wie die öffentliche Hand.

Seit über 50 Jahren begleiten wir den Lebenszyklus technischer Systeme insbesondere in den Phasen Entwicklung, Qualifikation und Einsatz. Dabei nutzen wir Synergien, die sich aus der Kombination verschiedener Kompetenzen im Unternehmen ergeben.

www.iabg.de

KISSLING Elektrotechnik GmbH

KISSLING-Produkte und -Entwicklungen garantieren seit über 50 Jahren hohe Funktionssicherheit, umfangreiche Qualitätsstandards, dauerhaften Anwendernutzen und eine schnelle Inbetriebnahme. Schalten Sie für anspruchsvolle und extreme Anwendungen den Richtigen ein.

Wir sind vertreten in Deutschland, Nordamerika sowie in zahlreichen europäischen und asiatischen Ländern.

www.kissling.de

Krauss-Maffei-Wegmann GmbH & Co. KG

Der führende Systemanbieter für gepanzerte Rad- und Kettenfahrzeuge in Europa heißt Krauss- Maffei Wegmann (KMW). Mehr als 3000 Mitarbeiter entwickeln, fertigen und betreuen von München und Kassel aus Gefechtsfahrzeuge für internationale Kunden in über 30 Ländern. Das als wegweisend geltende Produktportfolio reicht dabei von Kampf- und Schützenpanzern über Artillerie- und Flugabwehrsysteme bis hin zu Pioniergeräten und geschützten sowie luftverladbaren Radfahrzeugen. Modernste Technologien, hohe Mobilität und erstklassige Schutzeigenschaften heben unsere Einsatzsysteme im internationalen Wettbewerb deutlich hervor.

Alle Einsatzsysteme sind perfekt an die Ansprüche von Streitkräften im 21. Jahrhundert angepasst. Hierzu zählen der weltweit beste Minenschutz ebenso wie herausragende Durchsetzungsfähigkeit, Mobilität und Luftverladbarkeit. Krauss-Maffei Wegmann setzt dabei vor allem auf seine international renommierte Innovationsfähigkeit, basierend auf anspruchsvollstem Ingenieurwissen und hochentwickelter IT-Technologie.

www.kmweg.de

LH Dienstbekleidung GmbH

Die LHD übernahm 2003 die Aufgabe der Kleiderkasse für die Bundeswehr und Bundespolizei und versorgt seitdem Offiziere und Unteroffiziere der Bundeswehr, wie auch den höheren und gehobenen Dienst der Bundespolizei mit einem großen Spektrum an selbst zu beschaffenden Artikeln der Dienstbekleidung.

Auch das Management der Bekleidungswirtschaft der Bundeswehr wurde an eine privatwirtschaftlich geführte Gesellschaft übergeben. Im August 2002 übernahm die LH Bundeswehr Bekleidungsgesellschaft mbH (LHBw) die Aufgabe der Durchführung des gesamten Bekleidungsmanagements der Bundeswehr.

www.lhd-shop.de

Lindner Hotel Dom Residence Köln

Lindner Hotels. Nicht nur besser. Anders.

Wir sind ein familiengeführtes Unternehmen und stehen mit unserem Namen hinter den Leistungen unserer Häuser. Bei der Lindner Hotels AG ist die individuelle Erfüllung der Bedürfnisse von genau definierten Zielgruppen schon seit Jahren ein bewährtes Erfolgsrezept der Unternehmensphilosophie.
Unsere Häuser grenzen sich durch ihren individuellen Charakter und ihre außergewöhnliche Architektur sowohl gegen die Konkurrenz als auch untereinander präzise ab.

LebensArt – zwischen Dom und Messe.

Das Lindner Hotel Dom Residence in Köln: Zukunftsorientiertes Business Hotel und die Residenz für Kulturinteressierte. Den Kölner Dom vor der Tür, die pulsierende Altstadt und den Hauptbahnhof Köln um die Ecke. Stilvolle Atmosphäre, New Media-Ausstattung und ausgefallene Freizeitangebote garantieren ein anspruchsvolles Hotelkonzept mit dem gewissen Etwas. Das ist LebensArt mitten in Köln. Der Flughafen Köln (CGN) ist nur 25 Minunten entfernt.

www.lindner.de

Malvega AG Köln

Malvega ist eine Agentur im Bereich des Packungsdesigns. Wir entwickeln anspruchsvolle und impulsstarke Packungen für Handelsmarken und Marken. Denken macht den Anfang, richtig denken den Unterschied.

Wir erarbeiten Konzepte & Ideen, deren Ergebnisse unsere Kunden nachhaltig erfolgreich(er) machen. Dies ist die Voraussetzung unseres eigenen Erfolges.

Wir perfektionieren unsere Konzepte & Ideen bis zur Entscheidungsreife und organisieren deren Umsetzung kostenbewusst im Sinne unserer Kunden. Über die aktuelle Projektbetreuung hinaus erhalten unsere Kunden kontinuierlichen, kreativen Input zur laufenden Verbesserung der von uns entwickelten Packungslinien.

Wir übernehmen Verantwortung für unsere Leistungen, die wir in erstklassiger Qualität, zeitnah und zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden erbringen.

www.marketinghaus-mh.de

Rheinmetall Landsysteme GmbH

Die Rheinmetall Landsysteme GmbH repräsentiert im Rheinmetall Defence Verbund den Geschäftsbereich Fahrzeugsysteme.

Als ein führendes Systemhaus für die Entwicklung und Fertigung gepanzerter Rad- und Kettenfahrzeuge sowie von Turmsystemen und Waffenstationen lieferte das Unternehmen bisher über 14.000 Fahrzeuge und Teilsysteme an Kunden aus 36 Nationen.

Neben dem Hauptsitz in Kiel besitzt das Unternehmen Betriebsstätten in Gersthofen, Kassel und Unterlüß. Diese bieten dem Systemspezialisten eine optimale Infrastruktur mit Entwicklung und Versuch, Produktion, Qualitätssicherung, Vertrieb sowie Logistik und Kundendienst.

www.rheinmetall-detec.de

roda computer GmbH

roda computer GmbH mit Hauptsitz in 77839 Lichtenau, gegründet 1987, hatte sich von Beginn an auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb mobiler Rechner spezialisiert. 1995 erfolgte die Fokusierung auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von gehärteten mobilen Rechnern (Rocky III Notebook).

www.roda-computer.com

rola Security Solutions GmbH

rola Security Solutions ist ein IT-Unternehmen, das seit 25 Jahren Standard-Softwarelösungen für die Innere und Äußere Sicherheit entwickelt. rola wurde 1983 gegründet und beschäftigt über 90 Mitarbeiter an den Standorten Oberhausen, Berlin und Zürich.

rsFrame® ist ein umfangreiches Software-Framework für die Informationsgewinnung und -verarbeitung, Auswertung und Analyse bei Polizei, Militär, Nachrichtendiensten, Sicherheitsabteilungen von Unternehmen und mit Sicherheitsaufgaben betrauten Organisationen.

Der Schwerpunkt liegt auf der Zusammenführung und dem Abgleich aller relevanten Informationen sowie der vernetzten und organisationsweiten Zusammenarbeit. Der Kern von rsFrame® beinhaltet die Datenhaltung und -pflege, weitreichende Funktionen zur Recherche, Analyse und Visualisierung der Daten sowie Mechanismen für den Zugriffsschutz, die Protokollierung und die Verwaltung von Prüffristen der gespeicherten Informationen.

rsFrame® existiert in verschiedenen Varianten: rsCASE® (Polizei, Grenzschutz, Justiz), rsIntCent® (Militär, Dienste), rsTAX (Steuerfahndung, Zoll) und rsCIRS® (Unternehmen).

www.rola.com

SGW (Studiengesellschaft der DWT mbH)

Die SGW führt als wirtschaftlich selbstständige Tochter der DWT Foren mit Ausstellungen und Symposien durch.

Die Foren behandeln Fragen und Lösungen zum Bedarf der Bundeswehr an

> Waffensystemen und Geräten,
> Führungs-, Aufklärungs- und Informationssystemen,
> Unterstützungsleistungen im Bereich der Informationstechnik und der Logistik,
> Ausbildung sowie
> Verfahren für Entwicklung, Einführung und Nutzung von Wehrmaterial.

Allen Themen ist gemein, dass sie solche Entwicklungen und Zukunftsaspekte der Bundeswehr behandeln, die einen Dialog verlangen. So trifft die Bundeswehr grundlegende Aussagen und stellt übergreifende Einflussfaktoren dar, während die Fachleute aus Forschung und Wirtschaft über Entwicklungen, Mittel, Methoden, Verfahren, Produkte und Dienstleistungen berichten. Aus diesem Dialog entstehen gemeinsame Lösungsansätze.

Die Studiengesellschaft verlegt eigene Publikationen und die der DWT sowie ihrer Untergliederungen.

www.dwt-sgw.de

Smurfit Europa Carton GmbH

Smurfit Kappa ist einer der erfolgreichsten Papier-Verpackungskonzerne seiner Branche.

Damit dies so bleibt, bieten wir innovative Verpackungslösungen und außergewöhnlichen Kundenservice. Wir sind schnell und flexibel und den sich verändernden Anforderungen immer einen Schritt voraus – wir erschaffen greifbare Werte auf viele verschiedene Arten.

www.smurfitkappa.de

THALES Defence Deutschland GmbH

Thales ist ein führendes internationales Elektronikunternehmen und Systemhaus in den Bereichen Verteidigung, Luft- und Raumfahrt und Sicherheit, abgerundet durch ein umfassendes Dienstleistungsangebot

Thales ist ein anerkannter Partner für die weltweite Luft- und Raumfahrtgemeinschaft, der einzige wirklich internationale Player in der Verteidigungsindustrie und Lieferant professioneller IT-Lösungen.

Kernaktivitäten sind die Entwicklungen von Lösungen und Systemen für die militärische und zivile Sicherheit. Durch die gleichzeitige Entwicklung militärischer und ziviler Technologien verfolgt das Unternehmen ein Ziel: die Sicherheit von Menschen, Besitz und Nationen. Mit seinem weltweiten Netz von 20.000 hochrangigen Entwicklern verfügt Thales über in Europa einmalige Fähigkeiten in der Entwicklung und dem Einsatz funktionskritischer Systeme.

www.thalesgroup.com/germany

Victoria Versicherung AG – Victorianer helfen!

Die Victoria Versicherung AG steht für attraktive Versicherungsprodukte, kompetenter Service und eine hohe Innovationskraft. All dies haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind: eine der größten und erfahrensten Versicherungsgesellschaften und ein Mitglied einer der großen Versicherungsgruppen in Europa, der ERGO Versicherungsgruppe.

Der Verein „victorianer helfen e.V.“ wurde 1990 auf Initiative des damaligen Vorstandsvorsitzenden der Victoria Versicherungsgesellschaften, Dr. Edgar Jannott, gegründet. Sein Ziel: Nach Öffnung der Mauer den Menschen in den neuen Bundesländern wirksam und unbürokratisch zu helfen.

www.victoria.de/ueberuns/engagement/helfer.asp