Horst Seehofer 2018-07-17T19:35:19+00:00

Grußwort
Seit nunmehr über 20 Jahren ist der Gedanke des Vereins „Lachen Helfen“ so einfach wie überzeugend: Kinder sollen wieder lachen können. Nur wenn Kinder fröhlich und unbeschwert aufwachsen, wenn sie ganz frei und ohne Last lachen, spielen, lernen und die Welt entdecken können, nur dann werden sie später für ihre Gesellschaft und ihr Land zu einer positiven Entwicklung beitragen können.Seit fast 30 Jahren beteiligen sich deutsche Polizistinnen und Polizisten, Soldatinnen und Soldaten an internationalen Friedens- einsätzen der Europäischen Union, der Vereinten Nationen und der OSZE. Sie unterstützen in Krisengebieten insbesondere durch Beratung und Ausbildung die Wiederherstellung der staatlichen Ordnung, den Aufbau demokratischer und rechtsstaatlicher Strukturen, und sie helfen, lokalen Behörden ihre fachlichen Kapazitäten und organisatorischen Strukturen zu verbessern.
Diese Polizisten und Soldaten arbeiten regelmäßig unter schweren Bedingungen und Belastungen und opfern überdies dann noch die Zeit und die Kraft, sich – nach ihrem anstrengenden Dienstalltag – persönlich für Kinder in aller Welt zu engagieren. So arbeiten Sie im Verein „Lachen Helfen e. V“ engagiert daran mit, Lebensbedingungen überall in der Welt, wo sie sind, zu verbessern.
Sie helfen u. a. dabei, Kindergärten und Schulen in Mazar e Sharif und Kabul in Afghanistan aufzubauen. Sie unterstützen beim Wiederaufbau der „Secondary Boy School“ in Tawilla – Darfur/Sudan.
Solch herausragende persönliche Initiative und das besondere Verantwortungsbewusstsein für seine Mitmenschen ist heutzutage leider nicht selbstverständlich. Es verdient meinen allerhöchsten Respekt.
Es ist außerordentlich wichtig, Kindern, die unter schwierigen und gefährlichen Bedingungen aufwachsen müssen und die oftmals schon im Kleinkindalter schreckliche Gewalterfahrungen gemacht haben, vor Ort zu helfen. Trotz aller Tristesse im Alltag werden auf diese Weise den Kindern auch schöne, vielleicht sogar unvergessliche Momente bereitet, die ihnen Freude im Moment und vielleicht auch Hoffnung auf eine bessere Zukunft geben. Umso schöner ist, dass aus dem individuellen Wunsch zu helfen, eine vielfältige und konkrete Unterstützung gewachsen ist – organisiert in einem Verein, der sich nunmehr schon seit über 20 Jahren vor Ort einsetzt.

Das Engagement für dieses Ziel – ich möchte es nochmal betonen – verdient unseren besonderen Respekt und unsere höchste Anerkennung. Ich danke daher den Mitgliedern und Unterstützern des Vereins „Lachen Helfen e. V.“ sehr für ihr großes Engagement und für ihre Einsätze in den Krisengebieten.
Ich wünsche allen Mitwirkenden weiterhin breite Unterstützung und viel Erfolg, Mut und Kraft bei ihren zukünftigen Projekten. Sie leisten Großartiges!


Horst Seehofer
Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat