Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen

H.KraftSeit jeher gehören Kinder zu den ersten Opfern von Kriegen und Krisen. Sie sind jeglichen Formen von Gewalt meist schutzlos ausgeliefert. Viele Mädchen und Jungen erleiden furchtbare Verletzungen an Körper und Geist, die ein Leben lang nicht verheilen. Der Verein “Lachen helfen” kümmert sich um sie, wirksam und direkt vor Ort. Soldaten und Polizisten helfen gemeinsam mit zivilen Kräften dabei mit, dass Kinder nach vielen Tränen auch wieder lachen können. Sie sorgen dafür, dass sie ein gutes, menschenwürdiges Leben in ihrer Heimat führen können.

Dank dieses Einsatzes machen viele Kinder eine für ihr ganzes Leben wichtige Erfahrung: Sie werden in ihrer Not nicht allein gelassen, sondern bekommen Schutz und Hilfe von einer starken Gemeinschaft, der sie vertrauen und auf die sie sich verlassen können. In ihr Leben kehren wieder Hoffnung und Zuversicht ein. Was gibt es Wichtigeres in einem Land, in dem ein dauerhafter Frieden heute noch ein Traum ist?

“Lachen helfen” trägt dazu bei, dass aus diesem Traum Wirklichkeit werden kann. Den vielen Aktiven des Vereins danke ich von ganzem Herzen und mit großem Respekt für ihren unermüdlichen Einsatz für Solidarität und Menschlichkeit, den sie oft unter außergewöhnlich schwierigen Bedingungen leisten. Für sie ist das selbstverständlich. Für mich ist dieses Engagement außergewöhnlich.

Und deshalb bin ich stolz darauf, Schirmherrin von “Lachen helfen” in Nordrhein-Westfalen zu sein.

Hannelore Kraft