Zu Gast beim Streitkräfteempfang in Stuttgart

Zu Gast beim Streitkräfteempfang in Stuttgart

Am 13. November 2018 war es wieder soweit, die Bundeswehr und die befreundeten Streitkräfte waren zum traditionellen Jahresempfang in den Marmorsaal des Neuen Schlosses in Stuttgart eingeladen. Für die Landesregierung grüßte der Politische Staatssekretär beim Innenministerium Baden-Württemberg Wilfried Klenk MdL die Gäste. Er dankte den Soldatinnen und Soldaten für ihren Dienst. Sie leisteten einen wesentlichen Beitrag dafür, dass die Menschen jeden Tag gemeinsam in Frieden und Freiheit leben könnten. Dies gelte auch für unsere alliierten Freunde im Land.

Am Lachen-Helfen-Stand: Rita Klefenz, Staatssekretar Wilfried Klenk MdL, Oberstleutnant d.R. Marc Ellinger.

Daran schlossen sich Grußworte von Oberst Christian Walkling, Kommandeur Landeskommando Baden-Württemberg, Frau Ulrike Hauröder-Strüning, Präsidentin des Bundesamts für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr und von Lieutenant General James C. Vechery, Deputy to the Commander for Military Operations US AfriCom an.

Rita Klefenz, Generalleutnant Jürgen Knappe, Oberst Christian Walkling und Oberstleutnant d.R. Marc Ellinger.

Anschließend hatten die Angehörigen der Bundeswehr, der befreundeten Streitkräfte, aus Politik, Gesellschaft und von den Blaulichtorganisationen die Gelegenheit für interessante Gespräche und zum regen Austausch. Mittendrin unsere Repräsentanten Rita Klefenz, Oberstleutnant d.R. Marc Ellinger und unser Regionalkoordinator Hauptmann Bernd von Cube.
Besonders freute uns der Besuch unseres Vorstandsmitglieds Generalleutnant Jürgen Knappe, Befehlshaber des Multinationalen Kommandos Operative Führung in Ulm, der positiv überrascht war, auch im Stuttgarter Neuen Schloss auf einen Stand von Lachen helfen e.V. zu treffen.

Hauptmann d.R. Bernd von Cube, Rita Klefenz, Generalleutnant Jürgen Knappe und Oberstleutnant d.R. Marc Ellinger.

Abgerundet wurde der Abend von einer feierlichen Serenade durch das Heeresmusikkorps aus Veitshöchheim im Fackelschein im Schlosshof.
Wir danken der Landesregierung und ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die erneute Einladung sowie Oberst Christian Walkling und den Kameradinnen und Kameraden vom Landeskommando für die hervorragende Unterstützung.

2019-04-17T19:46:53+00:00