Die „verflixte“ 13 bringt Glück!

Dass die 13 auch eine Glückszahl sein kann, bewies Dr. Ulrich Knapp im Rahmen der Weihnachtsfeier der in Koblenz ansässigen KISSLING Service GmbH. Der geschäftsführende Gesellschafter der KISSLING-Gruppe, übrigens auch an einem 13. geboren, überreichte am 07. Dezember 2018 den 13. Spendenscheck in Höhe von 2.000,00 Euro an Hauptmann Peter Olf, unseren Koordinator Süd-West.

Die Kissling Service GmbH ist nicht nur ein zuverlässiger Partner der Bundeswehr, sondern auch von Lachen Helfen e.V. Seit vielen Jahren verzichtet das Unternehmen auf Geschenke für Kunden und Geschäftspartner und spendet die eingesparte Summe stattdessen nun schon zum 13. Mal an unseren Verein. Dr. Knapp betonte in der Ansprache, dass ihm die Spende immer ein wichtiges Anliegen ist. Die Unterstützung der nachhaltigen Hilfe, die unsere Soldaten und Polizisten in den Einsatzländern leisten, liegt Knapp sehr am Herzen. Ausschlaggebend für ihn ist die hohe Sicherheit, mit der die Spenden in voller Höhe dort ankommen, wo sie benötigt werden. Ihm muss Lachen Helfen e.V. längst nicht mehr vorgestellt werden, daher beschränkte sich Peter Olf in seinem Vortrag auf weltweit realisierte oder in Arbeit befindliche Projekte für Kinder, z.B. in Sudan-Darfur-Tawilla, die von den Polizeihauptkommissaren Heiko Lammertz und Toni Kirchmair in Zusammenarbeit mit dem Einsatzführungskommando während ihres einjährigen Einsatzes in der Region verwirklicht wurden. Ein Erholungsheim für Straßenkinder in der Ukraine ist nahezu fertig. Kindern eine Chance auf ein besseres Leben in ihrer Heimat zu ermöglichen, ist die Motivation der zahlreichen engagierten Helfer.

Lachen Helfen e.V. dankt Herrn Dr. Knapp und KISSLING Service für die langjährige Unterstützung.

Dr. Ulrich Knapp und Peter Olf freuen sich über die 13. Übergabe.
Insgesamt 24.000 € hat die Kissling-Gruppe inzwischen an
Lachen Helfen e.V. gespendet!
(Foto: Albrecht Carl, Kissling-Gruppe)

2019-02-06T18:00:46+00:00