Neuntes Biker Camp der BIB Stuttgart in Wernau

Bei strahlendem Sonnenschein wurde am 13. Juli das 9. Biker Camp der BIB (Biker in der Bundespolizei) Stuttgart eröffnet. Nach und nach trafen die Teilnehmer aus Nah und Fern auf dem Camp-Gelände des Katholischen Jugend- und Tagungshaus Wernau ein. Bis spät in den Abend wurden „Benzingespräche“ geführt sowie alte und neue Freundschaften gepflegt.

Am nächsten Tag fand dann bereits um 9:00 Uhr mit dem katholischen und dem evangelischen Seelsorger der Bundespolizei Böblingen der Gottesdienst auf dem Camp-Gelände statt. Im Anschluss daran starteten die geführten Touren für geübte und weniger geübte Biker ins nähere Umland, so auch in die Schwäbische Alb.

Anton Stefan (rechts), der Präsident der BIB Stuttgart, übergibt Lachen-Helfen-Vereinsrepräsentant Peter Wilhelm den „symbolischen Spendenscheck“.

Für die Unterhaltung sorgte am Abend die Polizeiband „Blaulicht“, die mit ihren Songs für eine ausgelassene Stimmung sorgte. Sehr erfreulich war, dass im Vorfeld festgelegt worden war, dass der Erlös der Tombola Lachen Helfen e.V. zur Verfügung gestellt werden sollte: Stolze 900 Euro brachte der Losverkauf ein. Den „symbolischen Spenden-Scheck“ überreichte Anton Stefan, der Präsident der BIB Stuttgart, an unseren Vereinsrepräsentanten Peter Wilhelm.

Natürlich ergriff nach der Scheckübergabe Peter Wilhelm das Mikrofon, dankte den anwesenden Bikern für die beachtliche Spendenfreude und erläuterte die aktuellen Hilfsprojekte unseres humanitären Vereins.

Peter Wilhelm dankt den Bikern für die stolze Spendensumme. Im Hintergrund die Polizeiband „Blaulicht“.

Anschließend wurde bis spät in die Nacht gefeiert und alle freuen sich nun schon auf das 10. Biker Camp im kommenden Jahr! Und wir von Lachen Helfen e.V. hoffen natürlich, dass dann auch wieder an die Not leidenden Kinder in den Einsatzländern unserer Soldaten und Polizisten gedacht wird.

2018-09-07T09:15:07+00:00