Tag der offenen Tür in Dornstadt

Tag der offenen Tür in Dornstadt

Den bundesweiten „Tag der Bundeswehr“ nutzte das Sanitätsregiment 3 „Alb-Donau“ in diesem Jahr, um der Bevölkerung zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder einen Blick hinter den Kasernenzaun zu ermöglichen. Auch Lachen Helfen e.V. nutzte die Gelegenheit, sich zu präsentieren und um Spenden für Not leidende Kinder in den Kriegs- und Krisengebieten zu erhalten.
Zahlreiche Besucher folgten der Einladung und sie wurden nicht enttäuscht. Zu sehen waren das Geländetransportfahrzeug BV 206 Hägglund, das Führungs- und Funktionsfahrzeug Eagle, das gepanzerte Transportfahrzeug Boxer, der Panzerspähwagen Fennek, der Schützenpanzer Marder sowie der Kampfpanzer Leopard 2 A6.
Highlight war das mobile Rettungszentrum. Die Leistungsfähigkeit eines solchen Zentrums, untergebracht in einer Kombination aus Containern und Zelten, entspricht der eines zivilen deutschen Kreiskrankenhauses.
Am Stand von Lachen Helfen e.V. lockte die Besucher ein Glücksrad, an dem es tolle Gewinne gab. So kamen bei bestem Wetter knapp 400 Euro für unseren Verein zusammen.
Wir danken dem Sanitätsregiment 3 für die Einladung und die hervorragende Unterstützung sowie den Spendern der zahlreichen Preise, hier besonders den Firmen BRUNNEN (Bürobedarf) und Krauss-Maffei Wegmann und nicht zuletzt den zahlreichen und spendenfreudigen Besuchern der Veranstaltung.

Abb.Dornstadt-Glücksrad
Gute Stimmung herrschte beim Einsatz unseres neuen Glücksrads in Dornstadt.

2018-05-20T13:41:37+00:00