Teilnahme am Celler Trialog 2016 – ein voller Erfolg!

Teilnahme am Celler Trialog 2016 – ein voller Erfolg!

Am 24. und 25. Oktober 2016 fand seit 2007 zum nunmehr sechsten Male in der Congress Union Celle (CUC) der „Celler Trialog“ (Politik – Bundeswehr – Wirtschaft) statt, der sich – so der Veranstalter Henning Otte, MdB, verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, – mittlerweile zu einem „nationalen Sicherheitsforum“ entwickelt hat. Die Gültigkeit dieser Einschätzung konnte man schon an den hochkarätigen Teilnehmern dieser Veranstaltung erkennen. Besonders erfreulich und darüber hinaus erfolgreich war auch die Teilnahme von Lachen Helfen e.V.. Celles Standortrepräsentant Oberstabsfeldwebel d.R. Wilhelm Lilje hatte auch bei dieser Gelegenheit einen überaus repräsentativen Informationsstand aufgebaut, an dem sich im Verlaufe der beiden Kongress-Tage jede Menge Prominenz einfand.

Die Tagung stand diese Mal unter dem Motto „Sicherheit dreidimensional : Diplomatie – Verteidigung – Innere Sicherheit“. Am ersten Tag begab sich Bundesministerin der Verteidigung Dr. Ursula von der Leyen direkt nach Ihrer Rede an den Lachen-Helfen-Stand, um sich vom Vereinsvorsitzenden Roderich Thien über die aktuellen Hilfsprojekte unseres humanitären Vereins im Irak und in Mali informieren zu lassen. Danach ergaben sich in den Tagungspausen immer wieder Gelegenheiten zu Gesprächen mit den Kongressteilnehmern, denen Lachen Helfen häutig schon seit vielen Jahren bekannt war.

Henning Otte regte am Ende der wie gewohnt exzellent präsentierten Serenade durch das Bundespolizeiorchester Hannover die Zuhörer zu einer Spende für die Kinderhilfsprojekte von Lachen Helfen e.V. an. Dabei kamen sage und schreibe 2380 Euro zusammen – ein fantastisches Ergebnis! In ganz besonderem Maße erfolgreich war der Celler Trialog 2016 für unsren Verein auch dadurch, dass sowohl Veranstalter Henning Otte, MdB, als auch der neue Präsident des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) Oswin Veith, MdB, erklärten, künftig dem Vorstand von Lachen Helfen e.V. beizutreten. Wir danken allen Beteiligten an diesen Erfolgen von ganzem Herzen!

1-celler-dialog-2016

Verteidigungsministerin von der Leyen lässt sich von Roderich Thien, dem Vorsitzenden von Lachen Helfen e.V., über die aktuellen Kinderhilfsprojekte des Vereins im Irak und Mali informieren; links: Veranstalter Henning Otte, MdB, und rechts Standortrepräsentant Wilhelm Lilje.

2-celler-dialog-2016Henning Otte, Wilhelm Lilje und Roderich Thien (von links) freuen sich über die Spenden der Kongressteilnehmer am Ende der Serenade des Bundespolizeiorchesters Hannover.

3-celler-dialog-2016An unserem Info-Stand übergab Wilhelm Lilje I.E. Monique T. G. van Daalen, Botschafterin des Königreichs der Niederlande in Deutschland, die am Abend des 1. Kongresstages verantwortlich für den ausgezeichneten Dinner Speech war, einen Lachen-Helfen-Teddy im Beisein von Henning Otte und Roderich Thien.

4-celler-dialog-2016Nach seinem Impulsvortrag am zweiten Tag des Celler Trialogs ließ sich auch Generalinspekteur General Volker Wieker von Roderich Thien über die aktuellen Hilfsprojekte informieren. Wilhelm Lilje freut sich über den hohen Besucher am Lachen-Helfen-Stand.

5-celler-dialog-2016Am 2. Tag moderierte Andrea Zückert, Leiterin der Bundeswehr-Zentralredaktion, das mit hochkarätigen Wirtschaftsführern besetzte Panel 2, hier mit den Vorstandsvorsitzenden Armin Papperger (Rheinmetall AG; am Mikrofon) und Dirk Hoke (Airbus Defence and Space GmbH).

6-celler-dialog-2016Den zweiten Impulsvortrag am 25. Oktober hielt Ulrich Grillo, der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. (BDI).

7-celler-dialog-2016Im Verlaufe der beiden Tage fanden sich auch bedeutende Wirtschaftsführer am Lachen-Helfen-Stand ein, hier Thomas Gottschild, Geschäftsführer der MBDA Deutschland GmbH (links neben Roderich Thien); rechts daneben sein Leiter für Außenbeziehungen und Bedarfsträger Oliver Dellschau sowie Wilhelm Lilje.

2018-05-20T13:41:38+00:00