Spendenrekord mit 5.555,55 Euro in Gaesdonck!

Spendenrekord mit 5.555,55 Euro in Gaesdonck!

Das 20-jährige Jubiläum des traditionsreichen Benefizkonzertes mit dem Luftwaffenmusikkorps Münster im Collegium Augustinianum Gaesdonck –zeitgleich mit dem 20-jährigen Bestehen von Lachen Helfen – brach in diesem Jahr alle Rekorde. Gemeinsam mit dem Internat, das durch ihren Direktor Peter Broeders vertreten wurde, laden immer die Stadt Goch, für die Bürgermeister Ulrich Knickrehm gekommen war, und die Luftwaffe am Standort Kalkar/Uedem, die durch Generalleutnant Joachim Wundrak und Generalmajor Bernd Schulte Berge repräsentiert wurde, zu dieser Veranstaltung ein.

1996 waren die Musiker in ihren blauen Luftwaffenuniformen erstmals auf der Gaesdoncker Bühne aufgetreten. Dieses Mal erschienen schon fast eine Stunde vor der Öffnung der Türen zur Aula des Gocher Internates die ersten Gäste, und am Ende sorgten fast 600 Besucher für einen rappelvollen Saal. Das Musikkorps unter der Leitung von Oberstleutnant Christian Weiper zeigte mehr als zwei Stunden lang sein ganzes Können. Unterstützt wurden es dabei von „The Judies“, einem dreiköpfigen Damen-Gesangsensemble, das unter anderem mit einem Medley der schwedischen Pop-Band Abba aufwartete, die mit „Thank you for the music“ in den 1970er-Jahren einen Welthit gelandet hatten.

Songs wie „Musik liegt in der Luft“, klassische Stücke wie die Ouvertüre aus „Die Italienerin in Algier“ von Gioacchino Rossini oder schmissige Militärmärsche rundeten das Programm ab. Lang anhaltender Applaus und die Forderung nach zwei Zugaben zeigten, wie sehr das Ensemble aus Münster das Publikum begeistert hatte. Als nach dem Konzert die Spenden ausgezählt waren, wurden schnell noch 2,32 Euro hinzugefügt – dann war die Rekordsumme mit sage und schreibe 5555,55 Euro erreicht.

„Noch nie hatten wir die 5000-Euro-Marke übersprungen“, jubelte Oberstabsfeldwebel Klaus Sattler, unser Standortrepräsentant aus Kalkar/Uedem, und übergab die Rekordsumme an unseren Vereinsvorsitzenden Roderich Thien, der mitteilte, dass die Einnahme für ein Kinderkrankenhausprojekt im irakischen Erbil verwendet wird.

2016_gaesdonck-dirigent
Der Dirigent und seine Musiker: Oberstleutnant Christian Weiper hatte seine exzellenten Musikerinnen und Musiker „fest im Griff“.

2016_gaesdonck-judies
Das Damen-Gesangsensemble „The Judies“ begeisterte vor allem mit einem Abba-Medley.

2016_gaesdonck-musikkorps
Das Luftwaffenmusikkorps Münster zeigte auch dieses Mal sein breites musikalisches Spektrum und „erzwang“ am Ende langandauernde Standing Ovations.

2016_gaesdonck-scheckubergabe
Über einen neuen Spendenrekord – mehr als 5000 Euro waren zusammengekommen – durften sich die Veranstalter und die Vertreter von Lachen Helfen e.V. freuen.

2016_gaesdonck-storep
Besonderen Grund zur Freude hatten bei dem großen Erfolg der Veranstaltung auch unsere Repräsentanten am Standort Kalkar/Uedem (von links): Oberstabsfeldwebel Klaus Sattler und Stabsfeldwebel Michael Nienhuysen.

2018-05-20T13:41:38+00:00