Lachen Helfen e.V. beim Bürgerfest des Bundespräsidenten 2016

Lachen Helfen e.V. beim Bürgerfest des Bundespräsidenten 2016

Es ist schon etwas Besonderes, wenn man am 1. Tag des Bürgerfestes des Bundespräsidenten zu den geladenen Gästen zählt.

Herausragend ist es allerdings, wenn man unter vielen tausenden von ehrenamtlichen Vereinen und Organisationen ausgewählt wird und dann zusammen mit 35 anderen Partnern an beiden Tagen dieser wundervollen Veranstaltung mit einem Informationsstand im Park von Schloss Bellevue auftreten darf.

So geschah es nun tatsächlich am 9. und 10. August dieses Jahres, dass wir von Lachen Helfen e.V. uns der großen Schar von geladenen Gästen (am Freitag) und der noch größeren Zahl von Bürgern und Bürgerinnen (am Samstag) präsentieren konnten.

2016_buergerfest_bupr_02

Die Lachen-Helfen-Delegation beim Bürgerfest des Bundespräsidenten 2016 (von links nach rechts): Vereinsvorsitzender Roderich Thien, Bundespräsident Joachim Gauck, Oberfeldwebel d.R. Anke Sartorius, Oberstabsfeldwebel Oliver Weist (Foto: Lachen Helfen e.V.).

Unser Vorstandsmitglied Oberstabsfeldwebel Oliver Weist, zugleich Bandleader „unserer“ Einsatzband DETONATORS & Freinds („Rocken für Lachen Helfen“) hatte die Teilnahme einer Delegation unseres Vereins ermöglicht.

Hauptstadtrepräsentant und Vorstandsmitglied Uwe Christiansen wurde dieses Mal am Lachen-Helfen-Stand durch einen wendigen Roboter unterstützt, der normalerweise für die Entschärfung von Munition oder die Entdeckung von verborgenem Sprengstoff eingesetzt wird und den uns die ELP GmbH in Wuppertal für „besondere Zwecke“ zur Verfügung gestellt hatte.

Im Schlosspark näherte er sich jedoch stets den Besuchern mit einer Sammeldose und ließ den befestigten Teddy zum Dank nicken, wenn eine Spende eingeworfen war. So kamen mehr als 900 Euro zusammen!

2016_buergerfest_bupr_07

Auch First Lady Daniela Schadt ließ sich am Lachen-Helfen-Info-Stand über die aktuellen Hilfsprojekte des Vereins informieren – links von ihr: Hauptfeldwebel d.R. Uwe Christiansen und Oberfeldwebel d.R. Anke Sartorius – rechts von ihr: Vereinsvorsitzender Roderich Thien und Hauptfeldwebel Andreas Weigelt (Foto: Nicole Skach).

Natürlich konnte die Lachen-Helfen-Crew zwischendurch auch die exzellenten Programmpunkte des zweitägigen Bürgerfestes genießen und viele Prominente an unserem Stand begrüßen. Der absolute Höhepunkt war jedoch die Teilnahme von Oberfeldwebel der Reserve Anke Sartorius, Eventmanagerin von „Rocken für Lachen Helfen“ (mit 5 Afghanistan-Einsätzen) an einer hochkarätig besetzten Diskussionsrunde am 2. Bürgerfesttag auf der Parkbühne vor einigen tausend Zuhörern.

Unter dem Motto „Jung, entschlossen, engagiert! Bundespräsident Joachim Gauck im Gespräch mit Vorbildern“ und moderiert von ZDF-Sprecherin Gundula Gause erläuterte Anke Sartorius unsere humanitäre Arbeit für Kinder in Not in den Einsatzgebieten deutscher Soldaten und Polizisten. Dadurch wurde unser Auftritt in Berlin wahrlich zu einem ganz besonderen Highlight!

Auf der Parkbühne im Park von Schloss Bellevue fanden beim Bürgerfest des Bundespräsidenten 2016 die großen Events statt: musikalische Darbietungen des Daimler Sinfonieorchesters, von „Revolverheld“ oder der Big Band der Bundeswehr sowie unterschiedliche Diskussionsforen (Foto: Roderich Thien).
Der „absolute Renner“ war an beiden Tagen des Bürgerfestes 2016 des Bundespräsidenten der im Umfeld des Lachen-Helfen-Standes eingesetzte und zuvor zum Spendengeldeinsammeln umgerüstete Roboter PackBot EOD. (Foto: Roderich Thien).
ZDF-Moderatorin Gundula Gause (Bildmitte) bereitet im Backstage-Bereich der Parkbühne die ausgewählten Teilnehmer auf die Diskussionsrunde „Jung, Entschlossen, Engagiert! Bundespräsident Gauck im Gespräch mit Vorbildern“ vor; links (mit Pferdeschwanz) Anke Sartorius (Foto: Roderich Thien).
Anke Sartorius erläutert die humanitäre Arbeit von Lachen Helfen e.V. auf der Parkbühne von Schloss Bellevue – und ihr hören aufmerksam zu (von links nach rechts): Johannes Strate (Revolverheld), Moderatorin Gundula Gause (ZDF), Bundespräsident Joachim Gauck und Nadja Wenger von Amnesty International e.V. (Foto: Roderich Thien).
Großes Interesse fand die Gesprächsrunde mit dem Bundespräsidenten bei den Gästen des Bürgerfestes im Park von Schloss Bellevue, die aufmerksam die Diskussion verfolgten (Foto: Roderich Thien).
2018-05-20T13:41:39+00:00