Reservistenverband bot Lachen Helfen zum 20-jährigen Vereinsjubiläum die „große Bühne“

Reservistenverband bot Lachen Helfen zum 20-jährigen Vereinsjubiläum die „große Bühne“

Anlässlich des diesjährigen Vereinsjubiläums „20 Jahre Lachen Helfen“ bot uns der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. im Berliner Tipi am Bundeskanzleramt bei seinem Parlamentarischen Abend 2016 die „große Bühne“ vor rund 600 geladenen Gästen!

Nachdem der stellvertretende VdRBw-Präsident Oswin Veith, MdB, bereits in seiner Begrüßungsansprache den Auftritt unseres humanitären Vereins angekündigt hatte, kam Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gleich zu Beginn ihrer Festrede auf Lachen Helfen e.V. zu sprechen. Sie würdigte zunächst die Möglichkeit der Präsentation an diesem Abend mit den Worten: „Der Reservistenverband nimmt sich bei seinen Parlamentarischen Abenden zurück und bietet anderen Vereinen und Projekten eine Bühne. Das finde ich vorbildlich.“

2016_07 1-Parlam-Abend-Mi-v-d-Leyen-Foto-Ralf Wittern

Im Anschluss daran zeigte sich die Ministerin vom langjährigen Engagement unseres Vereins beeindruckt und wies darauf hin, dass es oft ja gerade die Kinder seien, die in Krisengebieten besonders zu leiden hätten. Deshalb sei es einfach unbezahlbar, wenn es gelänge, ihnen ein Stück Alltag zurückzugeben, ein bisschen mehr Unbeschwertheit in schweren Zeiten. Dafür gebühre Lachen Helfen großer Dank und Respekt für die geleistete Arbeit.
In ihrem Grußwort anlässlich unseres 20-jährigen Bestehens hatte Verteidigungsministerin von der Leyen noch ergänzt: „Als stolze Schirmherrin wünsche ich Ihnen weiterhin Kraft und Energie, immer die nötige Unterstützung, vor allem viele, viele strahlende Kinderaugen.“

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen brachte gleich zu Beginn ihrer Festrede ihre Anerkennung für die Leistungen von Lachen Helfen e.V. zum Ausdruck (Foto: Ralf Wittern).

Unmittelbar nach der Festrede der Ministerin konnten wir den Anwesenden unseren rund fünfminütigen Imagefilm zeigen, woran sich die Ansprache des Vorsitzenden von Lachen Helfen anschloss. Roderich Thien schilderte die Entwicklung des Vereins von seinen Anfängen als spontane Initiative im Jahre 1996, über die Vereinsgründung 1998, die Integration der Polizisten im Jahre 2009 sowie die aktuellen und in der Planung befindlichen Hilfsprojekte für Not leidende Kinder in den Einsatzländern unserer Soldaten und Polizisten. Mit der Bitte um Unterstützung und weiteres Engagement beendete Thien seine Ausführungen.

Parlamentarischer Abend des Reservistenverbandes Photographer: HC Plambeck Berlin, Tipi, 10.05.2016

Vereinsvorsitzender Roderich Thien erhielt die Gelegenheit, in seiner Ansprache vor rund 600 geladenen Gästen die Vereinsentwicklung und aktuelle Hilfsprojekte von Lachen Helfen e.V. vorzustellen (Foto: Hans-Christian Plambeck).
Nach Beendigung des Bühnenprogramms fanden sich zahlreiche Interessierte zu Gesprächen am Informationsstand von Lachen Helfen e.V. im Tipi ein, wo neben Roderich Thien die Vorstandsmitglieder Hauptmann Laura Paul, Oberstabsfeldwebel a.D. Jürgen Boes und Hauptfeldwebel d.R. Uwe Christiansen Rede und Antwort standen. Unterstützt wurden sie dabei durch unsere Berliner Standortrepräsentanten Major d.R. Dale Buciek, Hauptmann a.D. Wolfgang Böltzig und Stabsfeldwebel d.R Rudolf Fischer, die zudem an alle Anwesenden einen kleinen Lachen-Helfen-Teddy verteilten.

2016_07 4-Parlam-Abend-VdRBw-2016-Lachen-Helfen-StandGroßer Andrang herrschte während des Bühnenprogramms vor dem Lachen-Helfen-Informationsstand (Foto: Hans-Christian Plambeck).

Auch im Außenbereich des Zeltes konnten bei besten Wetterbedingungen noch viele Kontakte geknüpft werden, die für die Fortsetzung unserer Arbeit hilfreich sein werden. Insgesamt bleibt somit bei uns allen ein unvergesslicher Abend in Erinnerung, wofür dem Reservistenverband von ganzem Herzen danken!

2016_07 3-P-Abd-2016-GI-V-Wieker-R-Thien-J-Boes-Foto-Ralf WitternIm Anschluss an das Bühnenprogramm fand sich auch Generalinspekteur General Volker Wieker (Mitte) an unserem Informationsstand ein; links Roderich Thien, rechts Jürgen Boes (Foto: Ralf Wittern).

5-Parlam-Abend-VdrBw-2016-LaHe-Stand-L-Paul-W-Boeltzig-1Zum ersten Mal konnten wir beim Parlamentarischen Abend des VdRBw im Berliner Tipi die neue Messewand einsetzen. Nach deren Aufbau waren zunächst Hauptmann Laura Paul (links) und Hauptmann a.D. Wolfgang Böltzig „vor Ort“ (Foto: Alfred Claußen).

6-Parlam-Abend-VdRBw-2016-BuMin-von-der Leyen-R-Thien-1-AIm Außenbereich des Tipis ergab sich am Abend noch ein kurzes Gespräch zwischen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Lachen-Helfen-Vorsitzendem Roderich Thien (Foto: Alfred Claußen).

gruswort-bmvg-bumin-von-der-leyen
Das Grußwort von Verteidigungsministerin von der Leyen – der Schirmherrin des Vereins

2018-05-20T13:41:40+00:00