Möbel und Unterrichtsmarerial für Mädchenschulen in Afghanistan

Möbel und Unterrichtsmarerial für Mädchenschulen in Afghanistan

Eine Auswahl von Spendengütern für die Rabia e Balkhi Girls School.
Sascha D. übergibt der Schulleiterin der Rabia e Balkhi Girls School eine Waschmaschine.
Die Bundeswehrsoldatin wurde sofort herzlich in das Mädchen-Volleyballteam der Rabia e Balkhi Girls School aufgenommen.
Sascha D. freut sich über die Dankschreiben der Mädchen.
Auch die Mädchen der Sorya Girls High School nahmen die Soldatin sofort in ihrer Mitte auf.

Unterstützung der Rabia Balkhi und der Soria High School (Mädchenschule) in Kabul mit Mobiliar und Unterrichtsmaterial
Normalerweise gehören der Bau oder die Sanierung von Schulen im Norden Afghanistans seit vielen Jahren zu den Großprojekten von Lachen Helfen e.V. – darüber hinaus gibt es aber auch immer wieder Aktionen, die mit geringerem finanziellen Aufwand eine große Hilfe sein können. Ein solches Projekt wurde jetzt mit maßgeblicher Hilfe unseres Lachen-Helfen-Standortrepräsentanten Sascha D. in Afghanistans Hauptstadt Kabul umgesetzt. Zwei Mädchenschulen l wurden hier mit dringend benötigten Spendengütern versorgt, worüber sich die Schülerinnen und Lehrer über alle Maßen freuen konnten.

Zunächst hatte Stabsfeldwebel Sascha D. mit seinem Hilfskonvoi, insgesamt 3 voll bepackte Fahrzeuge, die Rabia e Balkhi Girls School angesteuert, die wir vor 2 Jahren schon einmal unterstützt hatten. Die meisten Spendengüter waren zuvor auf den heimischen Basaren gekauft worden, sodass nun Tische, Stühle, Matratzen und Schulsachen abgeladen werden konnten. Ausführliche Gespräche bei Tee und Keksen sowie ein Volleyballspiel der Mädchen, bei dem auch eine Bundeswehrsoldatin mitmachen durfte, rundeten die gelungene Aktion ab.

Danach wurde die Sorya Girls High School im Süden der afghanischen Hauptstadt aufgesucht, in der 2.500 Schülerinnen in 65 Klassen unterrichtet werden. Neben Möbeln wurden viele andere Sachspenden wie Sporttrikots, Deckenventilatoren und Computer für das PC-Labor angeliefert. Für die Kleinen waren natürlich die vielen Stofftiere der „Renner“! Kein Wunder, dass auch hier in den Gesichtern der Mädchen und der Erwachsenen die große Freude über die Hilfe aus Deutschland zu sehen ist!

2013_GirlsSchool6

„Lachen Helfen“ galt auch für Sascha D., nachdem er Stofftiere an die Kleinen verteilt hatte.

2013_GirlsSchool7

Dank für die Hilfe brachten auch die Mädchen der  Sorya Girls High School zum Ausdruck.

2013_GirlsSchool8

Zum Schluss gab es auch noch eine Dankesurkunde von der Sorya Girls High School für die Hilfe aus Deutschland.

2018-05-20T13:41:47+00:00